Skip to main content English

Paola Clauser zur neuen Chefredakteurin von "Insights into Imaging" ernannt

Mit großer Freude gab die European Society of Radiology (ESR) bekannt, dass Priv.-Doz.in Dott.ssa Paola Clauser, PhD, zur neuen Chefredakteurin der renommierten Fachzeitschrift "Insights into Imaging" ernannt wurde. Frau Clauser wird ihr Amt im Januar 2025 antreten, wie Prof. Carlo Catalano, Vorsitzender des ESR-Vorstands, und der EXR-Exekutivrat kürzlich verkündeten.

Die Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin der Medizinischen Universität Wien, an der Frau Clauser in der Brust-Diagnostik tätig ist, zeigte sich begeistert über diese herausragende Ernennung: „Mit Stolz und großer Freude gratulieren wir Frau Clauser zu dieser außergewöhnlichen Anerkennung. Ihre beeindruckenden Leistungen und ihr Engagement in der Radiologie sind herausragend und spiegeln zugleich das hohe Niveau unserer Forschung und Lehre wider. Diese Ernennung ist eine beachtliche Ehre und verdient das größte Lob.“
 
"Insights into Imaging" zählt zu den führenden europäischen Fachzeitschriften im Bereich der Radiologie und steht für wissenschaftliche Exzellenz und innovative Forschung. Priv.-Doz.in Dott.ssa Paola Clauser, PhD, wird eine zentrale Rolle dabei spielen, die herausragende Qualität und den wissenschaftlichen Einfluss der Zeitschrift weiterhin zu stärken und auszubauen.
 
Die ESR sieht in dieser Ernennung einen wichtigen Schritt, ihre Mission voranzutreiben: die Förderung der Radiologie durch wegweisende Forschung, exzellente Bildung und kontinuierliche Fortbildung. Mit ihrer umfassenden Erfahrung und ihrem unermüdlichen Einsatz wird Paola Clauser zweifellos neue Impulse setzen und wichtige Entwicklungen im Bereich der Radiologie vorantreiben.
 
Wir wünschen Frau Clauser in ihrer neuen, prestigeträchtigen Rolle viel Erfolg und freuen uns auf ihre zukünftigen Beiträge zur internationalen Radiologie-Community. Diese Ernennung ist nicht nur ein bedeutender Gewinn für "Insights into Imaging", sondern auch eine Wertschätzung ihrer außergewöhnlichen Kompetenz und ihres visionären Ansatzes in der Radiologie.